Rauchabzüge

elektrisch pneumatisch pyrotechnisch

  • Rauchabzüge dienen zur schnellen und kontrollierten Ableitung von Wärme sowie Rauch und gefährlichen Brandgasen über Dach-/Fassadenöffnungen.
  • Rauchabzüge funktionieren über thermischen Auftrieb (natürlich) und/oder über Ventilatoren (maschinell).
  • Rauchabzüge werden autark und/oder manuell gesteuert.
  • Rauchabzüge sind u. a. in Industriehallen, Treppenräumen und Aufzugsschächten vorgeschrieben.
  • Rauchabzüge funktionieren mit unterschiedlichsten Auslösemechanismen: thermisch, pneumatisch, pyrotechnisch, hydraulisch, elektrisch.
  • Rauchabzüge müssen in regelmäßigen Abständen von einem Sachkundigen nach DIN 18232-2 und nach Herstellerangaben gewartet werden.
  • Rauchabzüge im Sinne der PrüfVO NRW müssen in regelmäßigen Abständen von einem Sachverständigen geprüft werden.
  • Rauchabzüge mit intelligenter/manueller Lüftungsfunktion können zusätzlich zu einem gemäßigten Raumklima beitragen.

ServicePartner - Rauchabzüge

Marken-Qualität für Ihre Sicherheit:
Kompetenz für Ihre Sicherheit:
-Fachgruppen-Mitglied
  • Beratungen
  • Planungen
  • Projektierungen
  • Lieferungen
  • (De-) Montagen
  • Inbetriebnahmen
  • Wartungen
  • Instandsetzungen
  • Verbesserungen
  • Inspektionen
  • Schilder
  • Schulungen
  • Wartungsverträge