Schotts, Klappen

Brandabschottungen Brandschutzklappen

  • Schotts kommen überall dort zum Einsatz, wo Öffnungen in Brandschutzwänden unvermeidbar sind; wie z. B. Versorgungsleitungen, die nachträglich verlegt werden müssen. Um ein Übergreifen von Rauch/Brand von einem Brandabschnitt zum nächsten durch feuerwiderstandsfähige Wände und Decken zu verhindern, muss die Öffnung z. B. mit Schotts, Brandschutz-Mörtel, -Platten, -Kissen, -Steinen etc. fachgerecht abgeschottet werden.
  • Schotts i. S. v. Brandabschottungen sollten ausschließlich von einer autorisierten/legitimierten Fachkraft durchgeführt werden.
  • Klappen i. S. v. Brandschutzklappen kommen u. a. in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zum Einsatz. Dabei werden Brandschutzklappen unterschieden in: faltbare Klappen, ein-/mehrlamellige Klappen, Kegelventil-Klappen und dämmschichtbildende Klappen
  • Klappen i. S. v. Brandschutzklappen werden zur Sicherstellung von Brandabschnitten installiert, um Feuer- und Rauchausbreitung von einem Brandabschnitt in einen anderen durch feuerwiderstandfähige Wände und Decken zu verhindern und im Brandfall die Fluchtmöglichkeit sicherzustellen.
  • Klappen i. S. v. Brandschutzklappen haben im Brandfall oder bei erhöhten Temperaturen die Aufgabe, automatisch durch integrierte Vorrichtungen (thermisches Aktivierungselement) zu schließen; zusätzlich können Brandschutzklappen auch durch externe Aktivierung geschlossen werden.
  • Klappen i. S. v. Brandschutzklappen müssen in zyklischen Abständen inspiziert und nach DIN EN 15650 und Herstellerangaben von einer autorisierten/legitimierten Fachkraft gewartet werden.

ServicePartner - Schotts, Klappen

Marken-Qualität für Ihre Sicherheit:
  • Beratungen
  • Planungen
  • Projektierungen
  • Lieferungen
  • (De-)Montagen
  • Inbetriebnahmen
  • Wartungen
  • Instandsetzungen
  • Verbesserungen
  • Inspektionen
  • Beschilderungen
  • Schulungen
  • Service-Verträge